Zum Inhalt springen

Ein Seeschwein beim Grasen

Wie anmutig und trotz der Größe irgendwie voll knuffig, so ein Dugong.

Der Dugong, seltener auch Gabelschwanzseekuh oder Seeschwein genannt, ist der einzige heute noch lebende Vertreter der Gabelschwanzseekühe , die zusammen mit den Rundschwanzseekühen oder Manatis die Ordnung der Seekühe bilden. Während die Manatiarten gelegentlich das Süßwasser aufsuchen, hält sich der Dugong fast ausschließlich im Salzwasser auf. Sein heutiges Verbreitungsgebiet umfasst die Küsten des Indischen Ozeans und Teile des Westpazifiks. Die Bestände vor Australien haben bedeutenden Umfang – die übrigen sind sehr klein.


(Direktlink)

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.