Zum Inhalt springen

Esel trifft nach Quarantäne endlich mal wieder auf seinen menschlichen Buddy

Die beiden haben sich über zwei Monate lang nicht gesehen – und vielleicht habe ich gerade etwas im Auge.


(Direktlink)

4 Kommentare

  1. Klaus21. Mai 2020 at 12:12

    Hach…

  2. Matthias Henke21. Mai 2020 at 13:36

    hat ich auch was im auge

  3. servus21. Mai 2020 at 17:51

    Zwei Monate Einzelhaft … äh … haltung?

  4. Kafkas Bursa21. Mai 2020 at 19:38

    Ah, hab auch was im Auge

    Herrlich!

Schreibe einen Kommentar zu servus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.