Zum Inhalt springen

Großartiger Unterwasserfilm über Kaulquappen: Tadpoles – The Big Little Migration

Ein ganz grandios fotografierter und zu recht mehrfach ausgezeichneter Kurzfilm von Maxwel Hohn, der dafür vier Jahre lang die Bewegungen von Millionen Kaulquappen in einem kleinen See in British Columbia filmte.

People don’t think of tadpoles as being photogenic, but when you take the time to look at their features, they’re actually very cute. They have a permanent smile on their face that you form an instant connection with. Witnessing their journey each day, there’s a strong emotional bond I can’t help but feel.


(Direktlink, via Kottke)

Ein Kommentar

  1. Kafkas Bursa5. Februar 2021 at 20:13

    Wow, krasse Bilder. Toll!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.