Zum Inhalt springen

Gunther Hi-See – BC Mix (Basic Channel)

Techno-Geschichte in einem Mix. Gunther zelebriert die Tatsache, dass er mittlerweile schon seit 20 Jahren Kunde des Berliner Hard Wax ist angemessen mit einem Mix, der sich einzig aus Tracks des legendären Dubtechno-Labels Basic Channel zusammensetzt. Das passt mir ganz wunderbar, denn Basic Channel hatte ich hier lange nicht mehr und so eine Portion klassischer, ehrlicher Dubtechno geht schließlich immer.

Im Vergleich zu dem vielen Rave-Getröte oder dem Happy Hardcore aus dieser Zeit klingt der Sound von Basic Channel auch heute noch verdammt zeitlos.

Der Resident Advisor hatte übrigens am letzten Tag des Jahres 2018 ein urst umfangreiches aber sehr lesenswertes Feature über Basic Channel. Das Label feierte im letzten Jahr 25 Jubiläum, ohne als Label noch zu existieren.


(Direktlink)

Tracklist:
Lyot Remix
M7 (Unreleased Mix)
Octagon
Domina (Maurizio Mix)
Phylyps Trak II/II
Q1.1/1
Inversion
The Climax (Basic Reshape)
Quadrant Dub I
Radiance II

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.