Zum Inhalt springen

In einer japanischen Fabrik, die 40 Jahre alte Software zur Gestaltung ihrer traditionellen Textilien nutzt

Miyata Textile Co. ist ein japanisches Unternehmen, das seit hundert Jahren Stoffe herstellt und dafür seit den 1980er Jahren dieselbe Software verwendet. Das System läuft mit Kassetten und Lochbändern offenbar so gut, dass daran bis heute nichts verändert wurde. Never touch a running system.


(Direktlink, via BoingBoing)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Entdecke mehr von Das Kraftfuttermischwerk

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Weiterlesen