Zum Inhalt springen

Jemand hat alle Straßen im Zentrum Londons mit dem Fahrrad abgefahren – alle

Ich mag diese spleenige Idee von Davis Vilums wirklich sehr. Der hatte vor fünf Jahren mal den Anspruch, wirklich auch jede noch so kleine Straße im Centrum Londons mit dem Fahrrad abzufahren – und hat das dann gemacht. Vielleicht mache ich das mal für Potsdam.

When I started this hobby, it took me 30 to 40 minutes to do the route. Later it expanded to 2 hours to get to the office when I tried to reach the furthest places on my map. One of the main goals was never to be late for work. From the beginning, I planned to visit not only the main roads but every single accessible mews, yard, park trail, and a path that was possible to go through. I used Endomondo app to have a proper record of my journeys and proof that I have been there. After every trip, I prepared my next route in Google maps where it was easy to adjust streets to the next ones and mark points to revisit if I missed something.


(Direktlink, via Kottke)

4 Kommentare

  1. Florian2. März 2020 at 22:08

    Ich mache das gleiche momentan zu Fuß, nur durch Berlin :) Jeden Tag ungefähr 20km. Tracke das ganze auch :)

    • Ronny2. März 2020 at 23:13

      Fände geil, wenn das samt Tracking dann irgendwo auch auftauchen würde. Inklusive der Daten wie Geschwindigkeit, Länge, Durchschnitt. Gib Bescheid, wenn du soweit sein solltest.

  2. Stefan Grieger4. März 2020 at 15:04

    Nette Idee und sicher lernt man so seine eigene Stadt noch einmal besser und intensiver kennen. Jetzt weiss ich auch, an was unser Taxifahrer in Portugal nebenbei gearbeitet hat ;-)

  3. Oliver Hattwig14. Juli 2020 at 10:26

    Einfach mal ALLE Straße und Wege abfahren.
    Den Gedanken hatte ich auch schon öfters. Irgendwie habe ich es aber noch nie gemacht.
    Wie schon gesagt wurde. Das ist sicherlich die beste Art seine eigene Stadt kennen zu lernen.
    Super Sache.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.