Zum Inhalt springen

Klaus Brinkbäumer bekommt für

„Die afrikanische Odyssee“ – die er für den SPIEGEL geschrieben hatte – den Egon-Erwin-Kisch-Preis. Die beste Reportage, die ich je im SPIEGEL gelesen habe. Mein Abo wird trotzdem gekündigt.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.