Zum Inhalt springen

Massive Attack veröffentlichen zum 20. von „Mezzanine“ Jubiläumsedition

Das dreifarbige Vinyl-Paket ist in einer hitzeempfindlichen Box untergebracht, in der auch ein Buch mit Bildern des Fotografen Nick Knight und Robert Del Naja steckt, das Aufnahmen der Band sammelt

Mezzanine verfügt über remasterte Versionen des Original-Albums, zusammen mit 8 weiteren Tracks, darunter ein bisher ungehörter Mad Professor-Remix aus den Sessions von 1998.

Release-Date ist der 07. Dezember 2018, Vorbestellungen ab sofort hier möglich.


Tracklist:

Side A
A1. Angel (2018 Remaster)
A2. Risingson (2018 Remaster)
A3. Teardrop (2018 Remaster)

Side B
B1. Inertia Creeps (2018 Remaster)
B2. Exchange (2018 Remaster)
B3. Dissolved Girl (2018 Remaster)

Side C
C1. Man Next Door (2018 Remaster)
C2. Black Milk (2018 Remaster)
C3. Mezzanine (2018 Remaster)

Side D
D1. Group Four (2018 Remaster)
D2. (Exchange) (2018 Remaster)

Side E
E1. Metal Banshee (Mad Professor Mix One)
E2. Angel (Angel Dust)
E3. Teardrop (Mazaruni Dub One)
E4. Inertia Creeps (Floating On Dubwise)

Side F
F1. Risingson (Setting Sun Dub Two)
F2. Exchange (Mountain Steppers Dub)
F3. Wire (Leaping Dub)
F4. Group Four (Security Forces Dub)
(via Vinyl Factory)

3 Kommentare

  1. Dan13. September 2018 at 19:10

    Schönes Set, aber ich finde diesen Trend total nervig, nur 2-3 Tracks pro Seite unterzubringen. Genau wie bei den K&D Sessions auf 5 Platten. Da kommt vor lauter Plattenwechseln keine Entspannung auf.

    • Ronny13. September 2018 at 20:47

      Das Ding ist, desto mehr Tracks auf einer Seite, desto schlechter wird bei den letzten Tracks die Klangqualität.

  2. Johannes14. September 2018 at 10:51

    Ich glaube zwischen dem lesen des Posts und der Bestätigungsemail dass ich das Ding geordert habe, lagen etwa 23 Sekunden…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.