Zum Inhalt springen

Neues Lieblingsshirt im Schrank: Antifa Snoopy

Kam heute per Paket als Geschenk von lieben Freunden aus Köln und ich habe keine Ahnung, wo man es kaufen kann, aber ich liebe es hart. Wirklich. Und ist Siebdruck. Zwei Siebe, zwei Farben. Großartig.

Update: Gab es neulich bei everpress, wo es gerade ausverkauft ist. Aber ich gehe fest davon aus, dass da auf irgendeine Weise nochmal nachgelegt werden wird. Und wenn nicht, ist doof für Euch, aber ich hab eins und freu mich wie Bolle drüber.

3 Kommentare

  1. davednb10. Dezember 2020 at 07:59

    War ne limitierte Aktion, hatte das vor Wochen bestellt und das kam dann erst kürzlich (und passend für den Versand zu dir) an :-) Das war auch eine Charity-Aktion, die Erlöse gingen an leavenoonebehind2020.org

  2. datenhamster10. Dezember 2020 at 11:41

    Niedlich. Und solange der Snoopy die Fahne nur trägt und nicht selbst zum Symbol einer politischen Gruppe erhoben wird, hab ich auch kein Problem damit. Aber seit den Coronaleugnern finde ich ganz und gar nicht gut, wenn sämtliche positiven Symbole und erst recht unpolitische Comicfiguren, die viele in ihrer Kindheit begleitet und begeistert haben, politisch instrumentalisiert, ja verbrannt werden. Siehe Anne Frank, Schwarz-Rot-Gold, Snoopy, Follow the White Rabbit (Alice im Wunderland / Matrix), blaue Pille / rote Pille, “querdenken”, Judensterne, “Gib Aids(/Gates) keine Chance” usw. Was da an Popkultur verheizt wird finde ich einfach schlecht.

  3. Jens11. Dezember 2020 at 12:25

    Wie ich wusste, mindestens einen solchen Kommentar hier drunter zu finden….

    Wenn Snoopi eine Flagge tragen sollte, dann wohl die des Antifaschismus! Antifaschismus ist kein Verheizen von Popkultur. Es ist ein Zeichen, dass wir viele sind. Und das auch solche Figuren dazu gehören.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.