Zum Inhalt springen

Neulich beim Bootsausflug

😍


(via Nag on the lake)

16 Kommentare

  1. Alfred21. März 2021 at 21:30

    „Sei der Erste der einen Kommentar abgibt“, das stört mich schon eine ganze Weile, jetzt sag ichs einfach mal: Ronny, magst du das bitte ändern? Ich hätte nichts dagegen wenn da „Sei die Erste […]“ stehen würde…

    • Ben22. März 2021 at 01:33

      Stimmt, könnte durchaus angepasst werden. Ich vermute allerdings, dass es sich hier um ein Template handelt und von Ronny nicht so einfach geändert weden kann, oder?

    • Jack22. März 2021 at 07:46

      „Sei die Erste Mensch …“ wäre aber komisches Deutsch.
      „die erste Person“ ginge dann wäre es jetzt halt falsch. Ich will damit nur darauf hinweisen dass das Problem des vermeintlichen Sexismus oft primär im Kopf existiert (was natürlich nicht heißt das wir keine Ungleichbehandlung der Geschlechter haben). Letztlich ist die Betonung auf dem Geschlecht (Der/Die etc.) ja der Sexismus also eine Differenzierung aufgrund des Geschlechtes. Eine Forscherin zu dem Thema meinte sie empfindet die weibl. Formen als Herabsetzung da nun nicht auf ihr können und wissen sondern auf ihr Geschlecht Bezug genommen wird.

    • Robert22. März 2021 at 10:40

      Eigentlich hätte ich viel lieber etwas zur Robbe geschrieben, die ist mir nämlich um mindesten 100 Einheiten sympathischer als irgendwelche Genderspinner! Aber das erinnert mich gerade an die Umbenennung von „Studentenwerk“ in „Studierendenwerk“, was alleine in einer einzigen Stadt schlappe 40 Millionen gekostet hat. Was für ein riesiger Blödsinn! Was wurde dadurch besser? Für mich sind das immer noch Studenten und Studierende ist eine Personengruppe, welche gerade jetzt in diesem Augenblick studiert. Studenten studieren eben – nur nicht 24h/Tag! Aber was weiß ich schon? Gibt auch garantiert nichts Wichtigeres auf der Welt.
      Auf spanisch sagt man übrigens „Der Sonne“ und „Die Mond“. Viel Spaß noch beim internationalen Gendern – Ihr Vollidioten !! (etwas freundlicheres fällt mir jetzt leider nicht ein).

      • Harry22. März 2021 at 18:38

        Mythen, Halbwissen, Quatsch und Beleidigungen. Mal wieder ein top Kommentar, Robert!

    • Alfred22. März 2021 at 10:43

      „Mensch“ steht da ja nicht ;) und „der Erste“ bzw. „die Erste“ ist eine persönliche Ansprache (Erster ist groß geschrieben) die ungünstigerweise Bezug aufs Geschlecht nimmt. Und dein Beispiel zeigt genau das Problem auf, dass besagte Forscherin das Geschlecht als Herabsetzung empfindet. WTF bitte? Übrigens gibt es Studien dazu, dass der Gebrauch der weiblichen Form signifikant dazu beiträgt, ob sich Frauen auf eine Stelle bewerben. Sprich, die Wahl der Ansprache entscheidet darüber ob es ein Ungleichgewicht bei den Bewebungszahlen gibt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn mir Menschen sagen der Sexismus sei nur in meinem Kopf, dass jene Menschen einfach nicht erkennen warum es Sexismus ist und was die Auswirkungen davon sind. Ich könnte das noch weiter ausführen, aber ich denke nicht, dass die Kommentarfunktion die geeignete Platform dafür ist.

      • Jack22. März 2021 at 14:02

        DER Kommentarfunktion – DIE Sexismus DER Auswirkung. Und was ist mit den diversen – Findest du es richtig die auszulassen?
        Es gibt nun mal ein Generisches Maskulinum – meinetwegen auch ein generisches Femininum aber diese ganze „I“ und „*“ und Doppelungen tragen sicher nicht zum Verständniss bei.
        Das Problem sind Personen die sich (und andere) nicht als Mensch sondern primär als Geschlechtsgruppe wahrnehmen – Das ist der Sexismus. Sprache entsteht ja aus der Nutzung – Wenn wir also mehr Frauen in einem Beruf haben dann wird dieser automatisch mit Frauen in Verbindung gebracht – egal wie er benannt ist. Aber nochmal zur „Erste“ du hast völlig recht das es so eine Einschränkung nicht geben sollte (der Unterschied in der Großschreibung ist meinem Gehirn völlig entgangen weil mein Gehirn aus diesen Gendersprachkram keine Information ziehen kann ) – aber „DIE“ würde es dann ja nicht verbessern – eine Neutrale Form wäre wohl wünschenswert. „Schreib doch den ersten Kommentar.“ wäre vielleicht eine Lösung.

        • Harry22. März 2021 at 18:48

          Hatte noch nie Verständnis-Probleme bzgl. Gendern gehabt. Ist auch durch Studien belegt, dass es keine Verständnis-Probleme durch Gendern gibt (einiges dazu z.b. hier: https://www.genderleicht.de/wissen/ ).
          ich glaube es ist nicht möglich, in einer Gesellschaft, die Geld, Macht und Anerkennung nach Geschlecht unterschiedlich verteilt, einfach aufzuhören über Geschlecht zu reden. Und meine Ideologie-Glocken gehen an, wenn das als Reaktion darauf gefordert wird, dass jemand Ungleichheit kritisiert.
          Das es ein generisches Maskulinum gibt ist ja auch kein Naturgesetz, sondern erstmal nur festgehaltene Konvention. Die kann man ändern, wenn man will. Die Frage ist in dem Fall also, wie man will das es ist und nicht, wie es grade ist.

  2. Jori22. März 2021 at 09:03

    Kann vielleicht irgendjemand auch mal was über die lustige Robbe sagen ?

    • Jojo22. März 2021 at 13:06

      Ziemlich geschickt auf die Plattform gehüpft trotz relativ schnell laufender Motorschrauben…gefährlicher Move! Aber hat sie bestimmt nicht zum ersten Mal gemacht…

  3. Ronny22. März 2021 at 14:28

    Angesichts der hier mal wieder völlig ausufernden Kommentare, die mitunter eine gute Kinderstube stark vermissen lassen, könnte es durchaus sein, das die Kommentarfunktion hier irgendwann ganz wegfällt. Ich denke gerade nicht das erste Mal darüber nach.

    • Jack22. März 2021 at 14:46

      Oh Nein welche Drohung! Ich dachte du wärst gegen eine Schere im Kopf. Zumal die Kritik völlig Legitim ist du richtest dich offensichtlich nur an männliches Publikum.
      Aber säg ruhig weiter an deinem Ast…

      • Ronny22. März 2021 at 15:05

        Es geht nicht um eine gerechtfertigte Kritik, sondern darum, dass sich hier mal wieder welche völlig offtopic wie eine offene Hose benehmen. Hab ich wenig Bock drauf, weil’s mir auf den Saque geht. Und glaub mal, der Bums hier steht und fällt nicht mit der Kommentarfunktion. Das säge ich völlig entspannt von einer Leiter aus und sehe den Ast beim Fallen zu bevor er aufs Feuer kommt.

        • Speravir23. März 2021 at 02:05

          Wäre sehr Schade, sind es nicht immer wieder dieselben Pappenheimer? Kannst Du nicht nur die (vielleicht nach Vorwarnung) sperren? Du bist hier Hausherr, insofern verstehe ich Jacks Reaktion auch nicht.

  4. Speravir23. März 2021 at 02:07

    Mich störte ja massiv der Clickbaiting-Text, so dass ich mir das zuerst gar nicht ansehen wollte. aber ja sehenswert und lustig, wenn auch nicht für alle Beteiligten.

  5. Wolle23. März 2021 at 21:00

    Krasse Robbe!

    Aber auch die KormoranInnen sind nicht zu unterschätzen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.