Zum Inhalt springen

Norderstedt: „Thor Steinar“-Laden öffnet neu – und schließt gleich wieder

Immerhin für eine Stunden konnte der heute Morgen in Norderstedt neu eröffnete Thor Steinar Laden die Klamotten der zu Recht umstrittenen Marke feilbieten. Dann kam das Ordnungsamt und machte den Laden gleich wieder dicht.

Das Ordnungsamt ließ den Laden schließen. Ein Polizeisprecher sagte, dass in den Unterlagen für die Geschäftsanmeldung nutzungsrechtliche sowie gewerberechtliche Bestimmungen nicht erfüllt worden seien.

Irgendwie witzig, irgendwie auch nicht, weil es das Opfergejammer befeuern wird. Aber irgendwie auch doch.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.