Zum Inhalt springen

Psy Dub par ex­cel­lence: Smoked Grass with Ott

Neben Simon Posford aka Hallucinogen hat wohl kein anderer das kleine aber wohlfeine Genre Psy Dub so hart geprägt wie Ott. Lang lang ist’s her, als dazu die fetten Nebelschwaden aus Weed über die Chill Out Floors der Psytrance-Partys lagen. Es gibt nur wenige, die diesen Sound so konsequent andersartig produziert haben wie eben Ott, Posford und Shpongle, ein meilensteinartiges Projekt, das Posford zusammen mit Raja Ram betrieben hat.

Psytrance meets Dub. Mit allem drum und dran, meistens mit einer nicht nervenden Ethno-Komponente und jeder Menge akustischer Spiritualität. Ich mag diesen Sound immer noch sehr, wie ich gerade feststelle, auch wenn ich ihn sehr lange nicht gehört habe. Er kann immer noch Gänsehaut machen, wenn die Synthiefilter sich in unbekannte Hirnregionen schrauben und der Bass in die Magengrube wummert. Ein ganz eigener, ein ganz anderer Sound, der am besten im Sommer funktioniert und von mir aus auch unter großen Nebelschwaden aus Weed.

Jeff hat Ott jetzt einen Tribute Sound gewidmet, der hier schon etliche Male ich Schleife lief und das ganz sicher auch noch des öfteren tun wird. Eine ganz wundervoll zusammenfassende Hommage an einen ganz besonderen Musiker.


(Direktlink)

Tracklist:
1. Gamma Goblins (It’s Turtles All the way down mix) : 0:00
2. Rogue Bagel : 2:00
3. Squirrel and Biscuits : 5:00
4. Angelic Particles (Buckminster Fullerine Mix) Angelic Particles : 7:30
5. l.s.d. (world sheet of closed string mix) : 14:30
6. A Nice Little Place : 21:30
7. Daisies And Rubies : 26:30
8. 16mm Summer Day 31:00
9. One Day I Wish To Have This Kind Of Time : 36:30
10. Smoked Glass and Chrome : 38:00
11. Signals From Bob : 45:30
12. Jack’s Cheese and Bread Snack : 48:30
13. Owl Stretching Time : 58:00
14. Shpongle – Around the World in a Tea Daze (Ott remix) : 61:00
15. Unit Delta Plus : 68:00

Ein Kommentar

  1. Andreas26. April 2019 at 10:17

    Muss mich hier recht herzlich bedanken. Sehr nette Musik. Danke auch für den fortwährenden Strom an nettem Content und den ein -oder anderen Gedankenanstoß.

    Ein vergnügliches Wochenende wünscht
    Andreas

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.