Zum Inhalt springen

Seltsame Perspektiven, die bei Zugfahrten zur Arbeit entstanden sind

Hübsches Optikverbiegervideo von Eidy Knowles, welches er mit Musik von Freunden untermalt hat.

What do you think about on the train?

A short music video containing 3D visuals experimenting with strange perspectives dreamed up while travelling on the train to work. With music from friends.

(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. Klarna4. Mai 2018 at 12:16

    Solche Aufnahmen kann man nicht mal nebenbei auf dem Weg zur Arbeit machen. Aber davon träumen. „Dreamed up“ bedeutet wohl sowas wie „träumen von…“.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.