Zum Inhalt springen

Slumber Session: Oh Wonder

Ich habe ein ziemlich kurze Nacht hinter mir. Habe in der Rummels Bucht für drei Stunden Bass mit Beats und Atmosphäre gemixt, was ziemlich nett war. Wenn ihr mal in der Nähe sein solltet, könnt ihr da gerne mal reinschauen.

Auf jeden Fall schlief ich nur drei Stunden und dümpel hier jetzt so durch den Tag. Und zum durch den Tag dümpeln gehört natürlich die passende Musik. Wie praktisch, dass die letzte Slumber Session von Oh Wonder erst drei Tage alt ist und mich im Klang bettet. Piano, sanfte Streicher und hin und wieder eine Stimme, die einen ein Stück weit mitnimmt. Mit nicht mal 40 Minuten leider viel zu kurz, aber das ist es ja immer. Weiterdümpeln.

London due Oh Wonder are known for their luscious productions that have topped Hypemachine an incredible six times already. Releasing one song a month for a year, Anthony and Josephine are currently on their sixth release – with their seventh due 1st March. As if they’re not busy enough, the pair have found time to put together a Slumber Session for i-D, featuring not only a couple of their own awesome compositions, but also offerings from Chilly Gonzalez and James Vincent McMorrow. Sit back, relax and hit play on this swoonsome selection of sleep-inducing sounds…


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. David28. Februar 2015 at 14:00

    …sehr sehr tolles Tape! Davon könntest du ruhig mehr posten ;)
    Viel Erfolg beim Dümpeln – geht mir gerade genauso!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.