Zum Inhalt springen

Supercut: Telefonzellen in Filmen

Supercut, der die gute alte Telefonzelle in Filmen zeigt. Ich kann sie fast riechen.

From AlfredHitchcock to WesAnderson and the Wachowski sisters, a public payphone can be called on for a small gag or a major plot point. But as movies and technology evolve, the phone booth is being left behind. Luís Azevedo and Jake Cunningham mourn the loss of one of the great cinematic locations.


(Direktlink, via Sascha)

2 Kommentare

  1. Jeff4. Mai 2021 at 15:07

    Oh mein Gott… ja, ich kann sie auch fast riechen! Das hat gerade einen echten Flashback bei mir getriggert:
    Meine letzte Telefonzelle stand auf einem Bahnhofsvorplatz in Ostdeutschland. Mobilakku alle, aber super dringenden Anruf zu tun. Auf dem Boden stand der Urin in Pfützen. Es war übrigens Sommer. Aber hilft ja nüscht, also rein. Münze eingeworfen, aber Telefon war natürlich außer Betrieb. Also ist die Münze durchgerasselt. Beim Rausholen aus der Rückgabeschale festgestellt, dass da auch jemand reingepisst hatte…
    Ich weiß nicht, wie das Gefühl heißt, was mich gerade im Griff hat, aber Nostalgie ist es glaube ich nicht :D

    • Jahrgang624. Mai 2021 at 21:06

      Jupp, kann ich nachvollziehen. Pisse, kalter Rauch und feuchtes Papier…
      Dem trauere ich nicht nach, verbindet mich aber dennoch mit einigen schönen Erinnerungen.

Schreibe einen Kommentar zu Jahrgang62 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.