Zum Inhalt springen

Schlagwort: Dope Beats

Rekall mixt Gramatik in 59 Minuten

Rekall hat sich dem Schaffen von Gramatik gewidmet und dessen Produktionen in 59 Minuten gegossen. Das wirkt in den Übergängen harmonisch mitunter etwas unsensibel und hin und wieder ein Ticken zu laut. Wer die Nu Jazz Sounds des Slowenen mag, dürfte hieran dennoch wahrlich seine Freude haben. Geiles Zeug!


(Direktlink)

Tracklist:
1. Adriatic Summer Nights
2. Portorose In July
3. No Way Out
4. Good Evening Mr. Hitchcock
5. Chillaxin‘ by the Sea
6. Muy Tranquilo
7. Lorena’s Butterfly
8. Soultorose
9. Led Zeppelin / Gramatik – Stairway To Hip-Hop Heaven
10. Gramatik – Afternoon Soul
11. The Drink Is Called Rakija
12. The Prophet (Version 2.0)
13. The Culture
14. Brother
15. Hit that Jive
16. Balkan Express
17. New Nautilus Gramatik
18. Walkin‘ Down The Street
19. Anima Mundi Feat. Russ Liquid (Luxas Remix)
20. Oriental Job

Einen Kommentar hinterlassen

Mix: Ash Walker – Broadcasting From Home Vol. II

Ash Walker hat sich 2015 seinem Album-Release auf Deep Heads ganz nach vorne in meine Playlisten gespielt. Seine Mischung aus Bass, gebrochenen Beats und Jazz ist einzigartig und dürfte von von kaum einem anderen so gemacht werden. Wahnsinnig gutes Zeug, dass es so dann auch auf seinem zweiten Album gab.

Aktuell hat er einen Mix gemacht, der ein wenig darauf schließen lässt, wo er sich über die Jahre seine musikalische Inspirationen geholt haben könnte. Dopebeats, klassischer Chill Out und natürlich eine Priese Jazz. Musik für den Ostersonntag.


(Direktlink, via RBYN)

Einen Kommentar hinterlassen

Chillhop Essentials – Fall 2016

Superschöne Compi zum „Pay-what-you-want“-Download:
Chillhop Essentials – Fall 2016. Dope Beats mit jeder Menge Piano, Soul und Herz und Herbst und so. Ich habe gerade ’nen Zehner bezahlt.

„Chillhop’s Fall Essentials compilation is nearly 20 tracks deep with warm & relaxing sonic goodness, featuring a mix of knockout tracks from our resident beat smiths and powerful debuts from a handful of new faces. It’s best enjoyed with sips of hot coffee, watching as amber leaves float effortlessly to the ground. Sit back and enjoy another hour of Chillhop goodness!“


(via Johannes)

Einen Kommentar hinterlassen

Jazzy HipHop-Instrumentals in einem Mix

Herrlich zurückgelehntes und jazziges Mixtape voller HipHop-Instrumentals von Vibin‘. Dope!


(Direktlink, via Blogrebellen)

Tracklist
0:00 : DXA – Ice’s Jazz
3:45 : Side B – Talk About Jazz
5:55 : Tesk – Someold
7:41 : Gorila – Born To Make Love
10:41 : FutureBeats – Been The Trillest
12:39 : Beatmachinearon – Mono1
15:59 : Sugi.wa – Sunset
17:13 : Apo – 城
18:28 : Tusken – Corners
20:28 : Freddie Joachim – Meditation
22:26 : Flitz&Suppe – What Will I Find
25:44 : Badsummer – Reflections
27:35 : Philantrope – Float
29:32 : Philantrope – Snug
31:01 : Tusken – Cloud 9
32:56 : Hubert Daviz – Keep & Grind
36:01 : Mujo – Round Midnight
37:44 : Gru Eete – Journey Into Jazz
39:42 : Bones The Beat Head – Rainy Day
43:18 : Gorila – Akaido
46:17 : .Sinh Feat. Natty Reeves – Love (Sound)
48:40 : Bugseed – Kalalou
50:19 : Lazy Temple – Beach City
53:16 : Chop Shop – Piano Painting
55:09 : Peter Thermometer – Rapsgutaussehendefreundin
56:46 : Tesla – Call Tjader
59:16 : Sleeps – Sleepypalmz
1:00:18 : Enzo – Bye Lol For Real This Time
1:02:14 : Sleeps – Look, The Sky
1:03:24 : +ma x En Rie – Dialplate
1:04:48 : Side B – Cold Cuts
1:06:52 : Leaf Beach – Rain
1:08:20 : Outdoors – Tired
1:09:57 : Nymano – Women
1:11:05 : J1K – One Love
1:13:36 : Psychic Soul Connection – Nux Vomica
1:17:08 : Georgy Whistler – Jeaple
1:19:17 : Danky – Sweets

2 Kommentare

Chillhop Essentials – Summer 2016

Herrlich entspannte und sommerlich klingende Dope Beats Compilation aus dem Hause Chillhop Records. Hier im Stream und bei Bandcamp zum Name your price-Download. Gekauft.

After a very successful first release of our new format for the Essentials compilations, we’re back with another edition of our seasonal release series. On Monday the 13th of June, we celebrate the start of Summer with a brand new compilation. We asked 18 of the best Chillhop producers to put together your Summer soundtrack and the result is a release that is a perfect soundtrack for your Summer. Enjoy!


(via Jens)

1 Kommentar

Gaslamp Killer – When I Was Twenty One Mixtape

Kurze Bredouille: Ich bin mir gerade nicht ganz sicher, das hier nicht doch schon mal gehabt zu haben, meine kurze interne Suche zumindest sagt nein. Der Upload ist immerhin schon vier Jahre alt…

Aber egal: Mir ist gerade jetzt genau hiernach. Ein Mix von Gaslamp Killer aus dem Jahre 2003. „A live mix made at my parents house when i was twenty one – straight off cassette.“

Und wer den doch schon mal gehört haben sollte: Bitte gehen Sie weiter, es gibt hier nichts zu sehen. Für alle anderen gilt, geiles Teil!


(via Philipp)

3 Kommentare