Zum Inhalt springen

Schlagwort: Russia

30 Jahre alte russische TV-Version von „Herr der Ringe“ online

1991 wurde in der Sowjetunion eine russische Version von Tolkiens „Herr der Ringe“ ausgestrahlt. Und zwar einmalig. Danach wanderten beide Teil in das Archiv von Leningrad Television und schlummerten dort bis zur letzten Woche. Dann wurden sie aus dem Schlaf geholt und in voller Länge auf YouTube geparkt, wie der Guardian schreibt.


(Direktlink)


(Direktlink)

1 Kommentar

Ein gefrorener Wohnkomplex in einer der kältesten Städte Europas

Das russische Workuta dürfte mit Temperaturen von bis zu -45 Grad Celsius zu den kältesten Städten Europas, wenn nicht gar der Welt zählen. Die Stadt hat eine der am schnellsten schwindenden Bevölkerungsgruppen in ganz Russland. Der Fotograf Arseniy Kotov besuchte Workuta bei Eiseskälte und fotografierte unter anderem einen Wohnkomplex, in dem nur noch eine Wohnung bewohnt wird. Eine Eiskulisse, wie ein Film sie beeindruckender nicht zeichnen könnte. Aber leben wollen würde ich dort trotzdem nicht sonderlich gerne.

In this house in the settlement of Severny, there is only one inhabited apartment left, but the whole house is still heated. In many apartments this winter from severe frosts burst pipes and the building inside and outside was overgrown with icicles and snow.


(via Colossal)

2 Kommentare

Russland: mit Schneebällen gegen die Polizei

Seitdem Alexey Nawalny in Russland festgenommen wurde, gibt es dort massive Proteste gegen die Politik von Wladimir Putin. Zehntausende gehen auf die Straßen, um ihren Unmut zu äußern. Das Netz ist voll von „unschönen“ Szenen, die zeigen wie brutal die russische Polizei gegen Protestierende vorgeht. Und dann gibt es dieses Video, das zeigt, wie die Protestierenden sich gegen die Polizei zur Wehr setzen – mit Schneebällen.

Einen Kommentar hinterlassen

Von oben: Zug fährt durch einen pinken Salzsee

Vor zwei Jahren hatte ich hier Drohnenaufnahmen, die die leuchtenden Farben des Great Salt Lake in Utah zeigten. Dieses Farbphänomen von Salzseen gibt es offenbar öfter. So kann man dieses in Australien beobachten und eben auch am Burlinskoye Ozero in Russland. Ein See, der sich jedes Jahr aufs Neue rosafarbend einfärbt. Durch den Burlinskoye fährt zudem regelmäßig ein Güterzug und Vadim Makhorov hat das mal mit einer Drohne festgehalten.


(Direktlink)

1 Kommentar

Eisregen in Wladiwostok

Dass es in Wladiwostok durchaus mal etwas kälter werden kann, wissen die Leute dort wahrscheinlich. Dass es allerdings so kalt werden kann das Fahrzeuge zu Eisskulpturen mutieren, hat man dort sicher auch nicht alle Tage.

Einen Kommentar hinterlassen