Zum Inhalt springen

Tage eines Graffitis im Graffiti zählen

Street Artist Mobstr hat im Mai letzten Jahres damit begonnen, in London die Tage eines Graffitis zu zählen. Sprichwörtlich und in echt hat er dann für jeden Tag, den das Graffiti erhalten blieb, einen Strich zu der sich immer weiter füllenden Strichliste hinzugefügt. Hier Tag 1 und einer der zuletzt dokumentierten. Mittlerweile ist die Mauer nicht mehr da, die Tage des Graffitis also sind gezählt.

Alle Fotos zu dem Projekt gibt es hier. Von jedem Tag eins.

Mobstr, who recently put on a show in London , just completed a project he had been working on for over a year. Starting in May of last year, he had been counting the days a particular piece of graffiti lasted on a wall in Hackney Wick along the edge of a river, adding hashmarks for each passing day. The low wall was finally destroyed this July as part of new construction, but as you can see, this is yet another example of Mobstr’s interactive street art that he is know for.


(via Arrested Motion)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.