Zum Inhalt springen

Taucherin befreit Fisch aus Plastiktüte

Ein kurzes Video nur und ein verhältnismäßig kleiner Fisch im großen Ganzen, was zusammen den ganzen Wahnsinn der Tonnen von Plastik in den Ozeanen recht eindringlich verdeutlicht.

This is the heartwarming moment a scuba diver saved a tiny fish that was stuck beneath the waves inside a plastic bag. The female instructor was diving with friends when she noticed the little fella barely breathing inside the plastic pollution in Phuket, southern Thailand last Thursday (14/02). Without intervention, the fish would almost certainly have suffocated and drowned.


(Direktlink, via BoingBoing)

Ein Kommentar

  1. sld21. Februar 2019 at 06:33

    Wenn man mal so drüber nachdenkt; ist das so „heartwarming“ jetzt nicht. Mensch hat den Scheiß da reingepackt, Mensch hats auch wieder zu entfernen. Schon traurig dieser Irrsinn. Mal so allgemein…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.