Zum Inhalt springen

The Sound of Berlin

Mein „Sound of Berlin“ klingt ganz anders, aber man darf die Sampling-Arbeit und die filmische Umsetzung hiervon natürlich dennoch anerkennen. Die Leute von Bonamaze haben in sechs Tagen 850 Samples in Berlin aufgenommen und damit dieses kurze Video vertont, dass ebenso Aufnahmen aus Berlin zeigt.

(Direktlink, via Maik)

2 Kommentare

  1. Mauli24. Januar 2020 at 23:58

    Echt, jetzt? Wohl eher Party-Zone. Habe keinen meiner ’normalen‘ Nachbarn oder *innen im Video entdeckt.

  2. Rocksteady25. Januar 2020 at 16:02

    Das war dem Herrn Ai Weiwei vermutlich zu laut, hm?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.