Zum Inhalt springen

Transparente CDJs und ein transparenter Mixer

Pioneer DJ hat transparente CDJs und einen transparenten Mixer vorgestellt, die vom Designer Virgil Abloh gestaltet wurden und vom 10. Juni bis 22. September im Rahmen der Ausstellung Figures of Speech im Chicagoer Museum of Contemporary Art zu sehen sein werden. Ob die Dinger so in den Verkauf kommen, ist bisher nicht kommuniziert.

The transparent models of Pioneer’s CDJ-2000NXS2 and DJM-900NXS2 are, according to a statement, intended to inspire “different sound while DJing. And perhaps a new way for music technology and human interaction to equal a different result”.


(via DJmag)

2 Kommentare

  1. pupsmann20. Mai 2019 at 17:19

    mittlerweile kann man sich als „Designer“ auch für jeden scheiß abfeiern lassen.
    nicht falsch verstehen: die Dinger sehen nice aus. Aber weder die Idee ist neu (Macintosh, Gameboy etc.) noch irgendwas an der eigentlichen Form des Geräts.

    aber weil virgil abloh drauf steht kommts halt ins museum.

    • Dnl20. Mai 2019 at 17:44

      Sehe ich auch so. Schöne Teile. Aber im Endeffekt spielen die auch nur Musik. Aber man muss heute ja irgendwie noch exklusiver sein. Am besten der Exklusivste. Ist ein vergoldetes Scheißhaus dann das Absurdeste? Man mzuss es sich das nur leisten können.
      Die Menschen sollten mal wieder klar kommen in ihrem Vergleichswahn. Mir scheint viele haben das mit den Werten falsch verstanden und setzen nur auf finanzielle Werte, wenn man von anderen nichts versteht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.