Zum Inhalt springen

Über einen Mechaniker, der eine Bowling-Bahn am Laufen hält

Ich habe mich tatsächlich beim Bowlen hin und wieder gefragt, wer wohl für den reibungslosen Ablauf hinter den uns nicht ersichtlichen Kulissen zuständig ist. Joe Martinez ist einer dieser Leute und er sorgt in Brooklyn seit 25 Jahren dafür, dass der Pinsetter reibungslos seiner Aufgabe nachkommt. Die stammen mitunter noch aus den 1940er und 1950er Jahren und sind somit tatsächlich noch mechanischer Natur. Auch ein Handwerk.

In this episode of State of Repair, Motherboard ventures out into our own Brooklyn backyard to spend time with one of the last traditional pinsetter mechanics, Joe Martinez, who’s spent the last 25 years keeping the symphonic cacophony of the bowling alley machines whirring along.


(Direktlink, via Gilly)

Ein Kommentar

  1. Martin Däniken10. August 2018 at 14:11

    Empfehle „Treffpunkt Central Park“ aka „Cops and Robbers“ von 1973/4
    wg Pinsetter und endgeilem Heist!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.