Zum Inhalt springen

Video: Mathew Jonson vs Minilogue live at Weather Winter Festival

Eigentlich sind die großartigen Minilogue von Sebastian Mullaert und Marcus Henriksson mittlerweile Geschichte. Irgendwie aber haben sie sich ber der im Januar erstmalig stattfindenden Winterausgabe des Weather Festivals dann doch noch mal für eine Stunde gemeinsam auf die Bühne gestellt und gleich noch Mathew Jonson dazugeholt. Live-Porn at it’s best. Fett!

Beim Pariser Weather Festival trifft sich alljährlich die Crème de la Crème der Electro-Szene. 2015 gibt es erstmals auch eine Winterausgabe. Eine Nacht lang verwandelt sich eine 15 000 m² große Lagerhalle in eine Bühne und einen Dancefloor.


(Direktlink | Danke, Christoph!)

Wem das nicht reicht, die 6-stündige Komplettausgabe nach dem Klick:

Den Auftakt bildet François X, Produzent und Chef des Labels Dement3d. Nach einem Karrierestart an der Seite seines alten Freundes und Vorbilds DJ Deep machte er sich mit seinem hypnotisch-monotonen Techno in ganz Europa einen Namen. Dann lassen mit Sebastian Mullaert, Marcus Henriksson (Minilogue) und Mathew Jonson drei Electro-Großmeister die Funken fliegen! Und last, but not least, bietet French-Touch-Papst Laurent Garnier einen Mix zum Abtanzen bis zum Morgengrauen.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. der Thomas26. Februar 2015 at 15:44

    Der Mix „Mathew Jonson vs Minilogue“ ist einfach großartig und sehr derb auf meiner Linie!

    Dazu eine Frage in die Runde: Ich bin (noch) nicht so fit was die Größen der basslastigen Musik angeht. Bei welchen DJs sollte ich mich mal umhören um Musik mit ähnlicher Kragenweite zu finden?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.