Zum Inhalt springen

Was tut die AfD im Parlament?

Fakt hat mal geguckt, was im Landtag von Sachsen-Anhalt nach der Wahl der AfD in diesen von der so an Arbeit geleistet wird. Dolle ist nich, Verweigerungshaltung offenbar Teil des Programms.


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. paule897. September 2016 at 22:49

    ich weiß nicht was du hast? alle punkte die die afd anspricht halte ich im rahmen der politik für durchaus vertretbar. abgrenzung statt einheitspartei. dass ist genau das, was der der politik auf bundes- und landesebene seit jahren fehlt.
    selbst das die afd keinen ausblick auf ihre oppositionsarbeit geben will oder kann, halte ich für legitim. bei den „etablierten“ weiß man ja heute nicht, wo morgen der wind her weht.

  2. Harry11. September 2016 at 20:05

    paule89,

    Ich weiß nicht was du hast? In allen Punkte die du ansprichst (keine) verhält sich die AfD im Rahmen der Politik auf eine unvertretbare Weise. Abgrenzung statt Politik. Dass ist genau das, was in der Politik auf Bundes- und Landesebene in den nächsten Jahren wirklich niemand braucht.
    Dass, die AfD keinen Ausblick auf ihre Oppositionsarbeit geben will oder kann zeigt, dass sie völlig konzeptlos sind und sich gerne alle Optionen offen halten will damit der Wind morgen aus einer anderen Richtung als heute wehen kann. Das ist für eine Partei, die ernsthaft an Politik interessiert ist illegitim.

  3. Martin Däniken11. September 2016 at 20:40

    @Harry,gut gekontert..
    AfD und Npd wollen die Demokratie verstümmeln/ auf einen Torso reduziern wie in Johnny zieht in den Krieg“-l
    die Afder sollte man letzlich wie einen Gomer (Shem) behandeln…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.