Zum Inhalt springen

Weltrekord: Mit 130,7 Stundenkilometern auf dem Bobbycar

Komplett emissionsfrei. Endlich mal normale Leute!

Mit einem aufgemotzten Bobby Car hat sich der Hesse Marcel Paul voraussichtlich einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde gesichert. Nach zwei Probeläufen raste der 29-Jährige am Samstag mit 130,7 Stundenkilometern einen Abhang auf einer Landstraße nahe Schotten im Vogelsbergkreis (Hessen) hinunter und stellte damit einen Geschwindigkeitsrekord auf, wie die Organisatoren berichteten.


(Direktlink)

4 Kommentare

  1. datenhamster29. Mai 2022 at 20:00

    Wobei „Stundenkilometern“ ja falsch ist. Also nicht wegen dem Bonus-„n“, sondern physikalisch.

  2. blueyo29. Mai 2022 at 22:18

    Ich fürchte Bobby-Cars werden die Verkehrswende auch nicht bringen…

  3. Fritz29. Mai 2022 at 23:28

    Top Aktion, es geht doch nichts über die vogelsberger Downhilltraditionen. Wobei ich ja mittlerweile den Vulkanradweg mit vier Rollen vorziehe.

    • Rumold31. Mai 2022 at 00:15

      Freu‘ mich schon auf die interessanteren Erfahrungsberichte…;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.