Zum Inhalt springen

Weltrekord auf dem Hochseil

Ohne Netz, Sicherrungsseil und ohne doppelten Boden. Spencer Seabrooke auf dem Hochseil. Für ausgewiesene Höhenschisser wie mich eine sehr nervenreibende Angelegenheit.

On August 2nd 2015 Spencer Seabrooke set out to break the world record for the longest free solo slackline ever. He shattered the previous record by 7 meters!

This had to have been one of the most gut wrenching things ive experienced in my whole life, between operating the drone and watching him walk 290 meters above the earths floor, it was definitely something I have never experienced.


(Direktlink, via reddit)

4 Kommentare

  1. Smn_Who13. August 2015 at 07:45

    Klar, sehr aufregend. Andererseits finde ich, dass man sein Leben nicht vor/für laufender Kamera riskieren sollte. Klar, der Tüp ist sich bei dem was er macht zu 150% sicher, aber trotzdem bleibt der Schein, das ganze für ein paar YouTube-Klicks und RedBull zu tun was ja eigentlich nicht der Sinn hinter solchen Grenzerfahrungen ist.
    Auch mit Sicherung ist Highlinen aufregend genug, und zudem der wahrscheinlich sicherste Extremsport der Welt. Eben wegen „Netz und doppeltem Boden“.

  2. KLaus21. August 2015 at 13:58

    Steht doch da, dass es eine Slackline ist. Warum faselt ihr von Hoch“seil“?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.