Zum Inhalt springen

Wie schnell man sich die eigene Bude anstecken kann

Mutters noch im Ohr klingelndes “Junge, räum endlich mal diesen Saustall auf, wie das wieder aussieht! Und überall diese Flaschen!” bekommt hiermit eine völlig neue Tragweite. Und der Bildungsauftrag für diese Woche ist damit auch erfüllt.


(Direktlink)

4 Kommentare

  1. daMax18. Oktober 2012 at 19:22

    Mit ein bisschen Glück würde das aus der schmelzenden Flasche austretende Wasser den Brand gleich wieder löschen. Trotzdem krasse Sache, das.

  2. Herr Schwarz18. Oktober 2012 at 19:45

    Habe heute eine Küchenarbeitsplatte mit einem in Leinölfirnis getränkten Tuch eingerieben…
    Der vergessene Lumpen hat zum Glück so viel Rauch entwickelt,daß ein größeres Unglück verhindert wurde.
    Echt gefährliches Zeug. :-/

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.