Zum Inhalt springen

Zug erfasst auf Bahnübergang feststeckende Stretch-Limo

Ein nicht mehr ganz frisches Video, dass ich allerdings gerade zum ersten Mal gesehen habe. Aufgenommen von Norman Noe im Jahre 2015 in Elkhart County, Indiana, zeigt es eine Stretch-Limo, die ob ihrer Länge auf einem Bahnübergang hängen blieb und von einem anrollenden Zug mitgeschleift wurde. Der Fahrer war nicht mehr im Wagen und wollte den Zugfahrer wohl noch mit dem Winken eines roten Tuchs auf die kommende Misere aufmerksam machen. Nützte nichts. Der Zug krachte seitlich in die Limo und schob sie 100e Meter vor sich her, ohne das die Kiste vom Gleis rutschte.

Glück im Unglück: es gab keine Verletzten.


(Direktlink, via Laughing Squid)

Ein Kommentar

  1. Fuzzy7. August 2017 at 02:49

    Naja, von wegen Limo und wo hängen bleiben, da finde ich das Video zwar deutlich weniger Schadenbehaftet aber wenn man bedenkt, wer da drin sitzt…

    https://youtu.be/XWxxuG2Ru9c

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.