Skip to content

Adventskalender 2013, Türchen #16: Oakin – Bassfutter

16

Nicolas aka Oakin, eigentlich berühmt berüchtigt für seine immer grandios deepen Dubstep-Sets, tritt hier dem Monat angemessen einfach mal auf die Bremse und fischt im Bassgewässer um 120 BPM. Und das mitunter gar auf den „geraden Pfaden“. Gelungen, wie ich finde und mit jeder Menge altbekannter Namen in der Tracklist.

Ein guter Start in die Woche.



(Direktlink)

Style: Bass
Lenght: 01:47:19
Quality: 320 k/bits

Tracklist:
Phaeleh – For you
Bonobo – Cirrus
Glas Coffee – Shining Love
Maximilian Blach & Rafaele Castiglione – Beautiful World of Fantasy
Dauwd – Ikopool
GoldFFinch – 11th Hour
Claude Von Stroke – Urban Animal
Rowl – Sirius
Rowl – Egipto
Eplp – Wishes of You and Me
Phaeleh ft- Cian Finn – Night Ligths
Bonobo – Sapphire
TeeFreqs – Economics of Romance
JaFU – Pocket Change
B9 – Dusty
Geode – Groove Booty
TeeFreqs – Wide Awake
C Tivey & Geode – Ruh
Cluekid – Fossil
Blackleg – Uncharged
Arkwright – Bad Day
Submerse – Algorithms and Ghosts
Tom Encore – Hints
Commit & Matrices – From Way Up Here
Infra – Insectivora
Ipman – Sensory Deprivation
Dubtek & Infra – Wake Up
JaFU – Impulse
JaFU – Lone Kimono
Baitface – Orbital
Congi, Geode, B9 – Scrumpy
Ndread – Ascention
Data – Fall of Phaeton

Alle der diesjährigen Kalendermixe finden sich hier.

Als Erster einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.