Skip to content

Mit dem Auto durch die Berliner Silvesternacht

Boris ist letzte Nacht mit einem Mietwagen durch Berlin gefahren und hat dabei dieses Video der böllernden Hauptstadt gemacht. Pünktlich um 00:00 Uhr startet er auf der Karl-Marx-Allee in Friedrichshain und fährt von dort über die Warschauer- und Oberbaumbrücke durch Kreuzberg und Neukölln. Sehr schöne Idee.


(Direktlink)

8 Kommentare

  1. Jan Krüger1. Januar 2015 um 18:03

    Sehr giles Video. Könnte ich mir immer wiede1r anschauen. Schon Bügerkriegsähnliche Zustände wohl aber normal für bestimmttte Gegenden, Berlin bildet da irgendwwie keine besondere Ausnahmee. Es ist nur heftig das Boris die ganze Zeit fährt und es überall so ist, ohne Ausnahme, wennglei ch auch Gottsei Dank,es an keiner Stelle zu heftig ist. In Essen gibt es die aber no go area von0 bis 1.30 an Sylvester, obwohl was heißt no go man muss einfach Risiko BBereitschadt mitbringen. Meine Ma hatte gestern in der Augenklinik Dinst und da waren natürlich ein paar Raketenopfer. Na ja und sonne Rakete das bekommt xdem Auge nicht wirklich gut.

  2. timo3. Januar 2015 um 00:11

    tolles Video, ich würde es aber nicht machen

  3. John Wayer3. Januar 2015 um 04:03

    Wir sind auf der Warschauerbrücke aus dem Taxi raus, sonst hätten wir min 40 Minuten gebraucht….um die 200 Méter in die Revaler zu kommen..

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.