Propellerheads stellt gerade Tag für Tag eine der Neuerungen für Reason 5 ins Netz. Heute den neuen Loop Player. Man darf gespannt sein, was da noch so kommen wird, bis das Dingen dann veröffentlicht wird.

Color Berlin 2

Matthias Heiderichs unfassbares Talent Farben auf Fotos zu bekommen, habe ich hier mehrfach bewundert. Nun legt er nach und zeigt mit Color Berlin 2 auf Behance wie bunt diese Stadt wirklich sein kann, wenn man es einzufangen weiß. Wieder einmal mehr großartig!

Das Leben der Teebeutel

Auch so eine Frage um deren Antwort sich nie einer Gedanken macht: “Wie lebt es sich eigentlich so als Teebeutel?” Bil Thompson hat sich eben genau diesem Thema mal angenommen und dieses fantastische Video dazu gemacht.


(Direktlink)

Eine kleine Skateboard-Schmiede: Comet Skateboards

Kurze Doku über Comet Skateboards, die nach einem Umzug mit ihrer Firma in neuer Umgebung ankommen und auch dort auf ökologisch verantwortliche Herstellung von Skateboards setzen. Schöne Aufnahmen.


(Direktlink)

Just my daily two cents

Photographing The End Of The Virtual World | Motherboard
“There are plenty of photojournalists out there capturing breathtaking images of far-off lands that we may never journey to within our lifetimes. But when it comes to photographing the urban landscapes of the virtual world, Robert Overweg is in a league of his own. His three latest series explore the aesthetics of videogame glitches and the nature of finite 3D environment mapping, and the results are nothing short of stunning.”

INTERVIEW: “Street Shooter – An Interview with Mary Ellen Mark” (1987) | AmericansuburbX

Juri Gagarins Reise ins All 1961, visualisiert 2010

Sehr schönes Video, was Paul Yeh and Oksana Badrak über den Kosmonauten Juri Gagarin und seine Reise ins All im Jahr 1961 gestaltet haben. Mit Mitteln, wie sie im Jahr 2010 schlicht gerne gesehen und gemocht werden.

1961 is an artistic interpretation of cosmonaut, Yuri Gagarin’s historic flight as the first man in space. With Yuri at the helm, we are taken on a voyage through a world of illustration and typography inspired by science fiction, Russian constructivism, information graphics, and 1980s arcade games.


(Direktlink, via Polkarobot)

Stethoskop Headphones

Skuril, diese Dinger, dessen Benutzung bisher eher Privileg der Mediziner war. Ab jetzt auch als In-Ear-Kopfhörer, weshalb sie für mich auch gleich schon mal gar nicht in Frage kommen – ich stecke mir äußerst ungern irgendwelche Sachen ins Ohr. Nur wer es mag. Kann man mit guter Musik im Ohr Onkel Doktor spielen, aber lassen wir das.


(via Yanko)

DIY-Fackeln aus Weinflaschen

Sehr schöne mach’s doch selbst Idee für Fackeln aus leeren Weinflaschen. Geht sicher auch mit jeder anderen Flasche, aber ich und Wein, wir sind bekanntlich so. Besonders lässig (“Lässig” wird sich hier durchsetzen.) diese Variante hier mit der blauen Flasche. Habe ich leider gerade keine da.

Fotos und die komplette Bauanleitung findet man hier. Erinnert ein wenig an einen Molli. Ich werde dann mal auf den Gang zum Flaschencontainer verzichten.


(via Core77)

Icke & Er – Meine Stars

Steh ick druff, wa.


(Direktlink, via bemme51)

[Update:] Den Song gibt es auf Soundcloud zum freien Download.

Stickzeitung

LaurenDiCioccio macht allerhand Sachen mit Stick, was ich persönlich einfach schon mal gut finde, hatte ich doch in Handarbeit fakultativ beim Sticken immer eine Eins.

Besonders lässig sind die Arbeiten für sewnnews, bei dem sie Zeitungen mit Stoff überzieht und die durchscheinenden Bilder nachstickt. So würde das Internet sogar meiner Oma Spaß machen.

(via today and tomorrow)

Wasserblase im inneren eines Würfel gif’d

Keine Ahnung, wie sonst ich dieses Gif von dvdp beschreiben sollte.


(via iGNANT)

The Beatles Hidden Gallery

Als 16jähriger Spund hatte Paul Berriff mehrfach die Gelegenheit, die damals noch relativ unbekannten Beatles zu fotografieren. Seine Aufnahmen packte er dann in eine Kiste auf seinem Dachboden, wo er sie vor kurzem wieder an Licht holte. Die komplette Story gibt es auf einestages und die Bilder von Berriff auf der eigens dafür konzipierten Seite The Beatles Hidden Gallery. Und kaufen kann man die Fotos auch – so denn man kann.

Just my daily two cents

Oil reaches Louisiana shores | The big picture
Opening mit einem Drachenflieger, der in Öl getaucht hat. Und ich verstehe diese Welt ein weiteres Mal kein bisschen. Ich würde BP sofort alles wegnehmen. Alles! Und damit würde ich versuchen, irgend einen Weg zu finden, diese Shice halbwegs in den Griff zu bekommen. Weil man heute fast alles in den Griff bekommt, wenn man nur solvent genug dafür ist. Und was machen die? Die gucken blöd und warten. Unfassbar, das, was sich Kapitalismus nennen lässt.

Synchronisation | Mururoar
Ich habe nicht die geringste Ahnung, wozu es gut sein sollte fünf Metronome zu syncen. Aber der kann das und es beeindruckt mich, irgendwie. Warum auch immer.

Download: Nothernshore – Bvdub against The Vanity Of Our Kingdom

Nothernshore, der Garant für überaus fantastische Mixe, hat sich jetzt Bvdub vorgenommen und einen über zwei Stunden laufenden Mix zusammengebraten, welcher ohne weiteres mit dem Adjektiv “episch” getaggt werden darf. Made my night!


(Direktlink, Direktdownload)

Tracklist:
01 White Clouds Drift On and On
02 The Danger of Happiness
03 Live To See The Day
04 Sofie Loizou – Millions (Bvdub’s Sempiternal Sirens Mix)
05 The Road Home
06 Nothing You Can Say
07 All Traces Vanished
08 Untouchable
09 A Prayer To False Gods
10 Never Enough
11 Glimpse Of Intinity
12 Too Little Too Late
13 Didem Suzen – My Sweet March (Bvdub’s Remember The Days Remix)
14 Dreaming Of Your Downfall
15 Time Will Tell
16 Where They Can Never Hurt Us
17 Love’s Collapse
18 Goodbye
19 Where To Now
20 Lest You Forget
21 Vermillion
22 Wish I Was Here
23 Panopticon
24 Will You Know Where To Find Me
25 You’ll Miss Me When I’m Gone
26 Always On The Outside
27 Forever A Stranger

Not another iPod


(via murdelta)