Augenzucker: Pororoca

Diese Animation von Scott Pagano ist wirklich zauberhaft schön und erinnert nicht zufällig an die auch kleinen Lebewesen, die ihre Heimat in den Ozeanen dieses Planeten haben. In Kombination zu dem Sound: märchenhaft!

An exploration through a mysterious underwater world inspired by the forms and movement of sea life and micro organisms. Hybrid organic and synthetic creatures undulate and wander through heavy waters in concert with the cinematic soundtrack.


(Direktlink, via Behance)

Ich stehe jeden morgen so auf. Wirklich! Nur in bunt.


(Menschen mit Tierköpfen, via Ufunk)

Just my daily two cents

Human bones take part in an artistic project against violence | This Blog Rules
Hatte ich heute öfter mal gesehen, hier mit vielen Dingen aus menschlichen Knochen. Leute, wenn ich die Zeit hätte, die die haben um so Sachen zu machen… Glaubt ihr gar nicht.

kwangho lee: ‘touch’ exhibition at kukje gallery, seoul | Designboom
Kwang-Ho Lee malt jede Menge Kakteen auf Leinwände, warum auch immer. Es sieht großartig aus. Wirklich. Und über den ©-Hinweis, den die bei Designboom immer runterklatschen, wenn sie selber mal ein paar Fotos gemacht haben, könnte ich öfter mal lachen. Alle Bilder nämlich, die sie nicht machen, bekommen diesen Hinweis nicht. Pfeifen, die.

Playlist Player in Turntable Format

Okay, ich verstehe schon, was das Ding macht, allerdings verstehe nicht ganz, wie genau der Playlist Player von Martin Skelly nun funktioniert. Zumindest aber sieht er sehr gut aus und passt in jede Schrankwand, die ich nicht habe, weshalb wir beiden wohl eher nicht zueinander finden werden.

Playlist player takes your favourite playlists from iTunes and lets you play them in the style of a vinyl record.

It’s for people who have digital music libraries on a dusty old pc but don’t have the opportunity to enjoy this music in the main room of their home at hi-fi quality.

To make a playlist it takes a lot of time, thought and effort, but they are rarely replayed after they serve the purpose they were made for, be it a special person, event, night out or dinner party.

Playlist player adds value to these forgotten audio goldmines by assigning the digital content a physical object, letting the user touch, treasure, drop, lose, or spill beer on their playlists. Much like traditional music collections of vinyl records, tapes or c.d’s it makes your music real again.


(via Notcot)

Dosh – Airlift

Sehr fettes Stop-Motion Video zu einem Sound, auf den ich mich dann gerne nochmal einlasse, wenn mir Lee Perry über ist.


(Direktlink, via Deepgoa)

Animiertes Foto Stop-Motion: Mechanical Figures 3 _ New Yorker Times

Großartig gemachte Animation von Helena Bulaja, die, so glaube ich, keine der gängigen Techniken außen vor lässt.


(Direktlink)

Kurz-Ani: Human Error

Eine Animation über Kugel unter einer schwarzen Flüssigkeit. Das zu interpretieren überlasse ich jedem selber.


(Direktlink)

Die MP3 Kassette als Album

Ich kann mir kaum vorstellen, dass es so was nicht vorher schon gegeben haben sollte, aber wenn, ich habe es noch nicht gesehen. Ein MP3 Player im Gehäuse eines Tapes. Noch schöner wäre natürlich, wenn die dafür alte original Tapes nehmen würden. In durchsichtig oder so.

Dieser Player heißt TAP3, kommt von Dadahack und ist gleichzeitig Debüt-Album.


(via Publique)

Mobys “Wait For Me” in Jump ‘n’ Run Retro-Optik

Das dürfte dann wohl das offizielle Video zur am 30.04 erscheinenden Moby Single “Wait for me” sein. Ich finde den Sound von Moby immer noch nicht besser, aber ich mag dieses Video. Es erinnert an die alten Jump ‘n’ Run Spiele und ist voll mit Emotionen. Ganz Moby eben.


(Direktlink, via Deepgoa)

Download: Rainford Rules! Strictly Lee Perry Selections 1-3

Peter hat drüben gerade die Lee “Scratch” Perry Doku “Blackboard Jungle – From Dub to Dubstep”. Und während ich die sah, dachte ich mir so, “so ein Lee Perry Mixtape könnte mir bei der momentanen Sonnenstellung auch gefallen. Also: kurz gesucht – schnell gefunden. Mikus Musik hat drei großartige Lee Perry Mixe am Start, die genau das sind, was ich gerade haben will. Rootsdub at it’s best.
.

  • Rainford Rules! – Strictly Lee Perry Selection Pt.1

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


    (Direktdownload, Tracklisting)

  • Rainford Rules! – Strictly Lee Perry Selection Pt.2

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


    (Direktdownload, Tracklisting)

  • Rainford Rules! – Strictly Lee Perry Selection Pt.3

    Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


    (Direktdownload, Tracklisting)

Kruder & Dorfmeister Live Session – Soke Dub Mix, Amsterdam, 2000

Spielmann, Musik!

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


(Direktdownload, via Dubsessions)

Feenauge, sei wachsam


(via Suicide Blonde)

Natur abstrakt: “Freak of Nature”

Jakob Wagner fotografiert die Natur und tut seine Fotos dann in’s unwirklich Schöne verfremden. Ich weiß nicht, wie er das technisch umsetzt, aber die Fotos gefallen mir außerordentlich gut.

Laptopogramme

Laptopogramme sind Bilder, die entstehen, in dem man ein lichtempfindliches Papier auf einen Laptop-Bildschirm klebt und es da direkt belichtet. So wie bei Fotogrammen nur am Laptop.

Aditya Mandayam macht derlei Bilder und stellt sie auf ein Tumblr Dings.

(via Monoscope)

Fassadenmaler

Kurze persönliche Doku über jene, die aus Häusern Bilder machen.


(Direktlink)