Zwei junge Ostler wollen im Westen Crowdfunding ausprobieren

Ihr erinnert euch an Hindrich und Günther? Die beiden gingen im Sommer mit ihrem Video „Simply Clever“ zumindest hierzulande derbe steil. Und das zu Recht. Hier zur Erinnerung noch mal die ans Zwerchfell appellierenden 8.41 Minuten.

(Direktlink)

Nach dem viralen Steilgang haben die beiden offenbar Klicks geleckt und wollen nun ein 25-minütiges Roadmovie-Abenteuer drehen. Dafür brauchen sie – na klar – ein wenig Kohle. Hindrich hat jetzt Netz, wie er sagt, und in diesem auf Startnext dieses Crowdfunding gefunden. Also haben sie dort ein Projekt gestartet: Simply the Worst. 4000 Mark D-Mark Euro brauchen sie um diesen Film zu machen. Ich würde den wirklich gerne sehen und 4000 sollten doch zu schaffen sein. Eigentlich.

Wir, also Hindrich und Günther die Protagonisten des Vorgängerfilms sind bereits wieder heiß auf ein neues Abenteuer, welches mit dem neuen Kurzfilm „SIMPLY THE WORST“ höher, weiter und noch besser werden wird.
Im Roadmovie-Charakter sind wir alten Zweitaktfreunde der ehemaligen DDR wieder auf der Piste unterwegs und werden unvergessliche und humorvolle Eindrücke sammeln. Durch unsere sächsische Mundart und den bekannten Werkstattslang werden wir den Zuschauern erneut die Tränen in die Augen treiben. Dabei wird die Fahrt von uns beiden Glanzlichtern des Arbeiter- und Bauernstaates in Richtung Osten gehen, natürlich nicht ohne die altbewährte DDR-Qualität.

Eine Planung des Drehablaufes liegt bereits vor und beinhaltet unzählige frische Witze, uralte Sprichwörter, Zoten, neue Figuren und jede Menge des altbekannten sinnfreien Gequatsches. Das ganze Programm wird in maximal 25 min abgespielt sein.

(Direktlink)

Tagged: , ,






Kommentare: 6

  1. […] kfmw / Gastbeitrag von Christian […]

  2. Filippo 4. Dezember 2013 at 16:59  zitieren  antworten

    hmm … die Gitarrenbegleitmusik hat mir gut gefallen und war vielversprechend. Der Film scheint wohl eher für Techniker und Skifreunde zu sein … oder ich blick den Humor nich

  3. Fichte 4. Dezember 2013 at 23:00  zitieren  antworten

    Fetzt..

  4. AG 5. Dezember 2013 at 09:23  zitieren  antworten

    Ick freu mir – die 4000 Penunzen sollten dicke erreicht werden. Ich bin jedenfalls dabei :-D

  5. […] “Nach dem viralen Steilgang haben die beiden offenbar Klicks geleckt und wollen nun ein 25-minütiges Roadmovie-Abenteuer drehen. Dafür brauchen sie – na klar – ein wenig Kohle.” http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/zwei-junge-ostler-wollen-im-westen-crowdfunding-ausprobiere… […]

  6. […] Zwei junge Ostler, Hinrich und Günther – sind wohl bekannter die beiden – erwerben Ski und Bindung. Sehr gut. Besonders schön sind die beiden Untertitel…Enjoy.   Zwei junge Ostler wollen im Westen Crowdfunding ausprobieren | Das Kraftfuttermischwerk. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *