Zum Inhalt springen

1.000 Euro Belohnung für Hinweise auf verlorene Maschinenpistole der Polizei

Letzten Donnerstag hat ein Polizist in Leipzig sein Maschinenpistole verloren. Ich weiß nicht, wie so etwas passieren kann, ich hatte nie eine, auf die ich hätte aufpassen müssen. Jedenfalls ist die Knarre, anders als dazu gehörende Magazin, bis heute nicht wieder aufgetaucht. Die Polizei Leipzig bittet jetzt um Hilfe der Bürger, die Wumme wiederzufinden und verspricht eine Belohnung von 1000 EUR. Wer von euch also in Leipzig eine Heckler & Koch finden sollte; bitte schön.

AufrufXMP5


(via Dunkel. Dreckig. Reudnitz.)

8 Kommentare

  1. kukidenta19. August 2016 at 15:36

    er hatte angeblich die mp aufs autodach gelegt und als es zum nächsten einsatz gerufen ging, das ding auf dem dach vergessen.

  2. Oliver19. August 2016 at 16:08

    Wie? Nur 1000€? Vielleicht sollte sich die gute Polizei bei ihrer Belohnung an den Preisen des Schwarzmarktes orientieren. Für so eine Knifte gibt’s da sicher das zehnfache.

  3. user19. August 2016 at 16:38

    Als ich gedient habe, da hat bei -30 Grad ein Unteroffizier seine Kalashnikov mit 30 Schuss beim pinkeln an den Baum gehängt, vergessen und ist dann 8km weiter gefahren. Gefunden hat sie der Divisionschef Raketentruppen/Artillerie. Gab dann einen kleinen Dauerlauf für den Kollegen durch den verschneiten Tann, 8km hin, 8km zurück…

  4. odra20. August 2016 at 08:38

    gibts im bösen darknet grad für 1000 mark

  5. paula22. August 2016 at 10:49

    derjenige der es wiederbringt hat garantiert eine anzeige am hals! unterschlagung + plus waffengesetz usw. das volle programm …. die person sollte es sich echt gut überlegen das ding wieder zurückzugeben!

  6. Martin Däniken26. August 2016 at 12:28

    Magnum wäre das nicht passiert!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.