Zum Inhalt springen

Acht Stunden Vintage-Kaufhaus-Weihnachtsmusik

Heute gibt es Firmen, die Streaming-Listen für Hotels, Kaufläden, Bars oder alles andere zusammenstellen und sich dafür bezahlen lassen. Sowas Ähnliches hat es schon immer gegeben, wenn auch ohne Streaming. Hier eine acht Stunden lange Weihnachts-Playlist, die für solche Zwecke vor 30 bis 70 Jahren mal von irgendwem für irgendwelche Supermärkte zusammengestellt wurde. Und ich habe instant das Gefühl, in einem alten Hollywood-Weihnachtsfilm gelandet zu sein.


(Direktlink, via BoingBoing)

2 Kommentare

  1. pixelforscher24. Dezember 2019 at 15:46

    Hallo. Ich hatte neulich drauf hingewiesen, dass es auf archive-org noch viel mehr Material davon gibt, was für Sammler sicher interessant ist. Wurde der Kommentar aufgrund des Links evtl. als Spam aussortiert? Nun ja, wen’s interessiert: sucht nach „Attention K-Mart Shoppers“, Mark Davis.

    Frohe Jahresendtage wünsche ich.
    Tobias

  2. helmett25. Dezember 2019 at 21:27

    lief gut durch.
    danke.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.