Zum Inhalt springen

Berlin: Schlafplatz auf dem Balkon zu vermieten

Keine Ahnung, ob dieses Inserat eher eine Spaßvogelaktion, oder tatsächlichen „finanziellen Problemen“ geschuldet ist. In jedem Fall zeigt sie mal wieder wie absurd es um die Berliner Wohnungsmarktsituation bestellt ist – und es würde mich nicht wundern, wenn das über den Sommer sogar wer mieten würde.

3 Kommentare

  1. altah26. Mai 2018 at 22:15

    Interessante Begrünung inbegriffen.

  2. Jingle Bells26. Mai 2018 at 22:31

    sind das Graspflanzen?

  3. […] ist ganz einfach, so genannte hausbesetzungen zu verhindern! Alles, was man dafür tun muss, ist in zeiten riesigen wohnungsmangels mietshäuser nicht aus spekulativen gründen leerstehen zu lassen, sondern die wohnungen in diesen […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.