Zum Inhalt springen

Brillengestelle aus Schallplatten: Vinylize

Ich kam bisher nicht auf die Idee, aber vielleicht wäre es einfach mal an der Zeit, aus den Platten, die man heute aus Gründen eh nicht mehr spielen mag, einfach mal sein nächstes Brillengestell machen zu lassen. Meine Terror-Traxx-Sammlung aus den 1990ern würde sich optisch dafür mehr als anbieten und bei Vinylize machen die genau das: Brillengestelle aus Schallplatten. Find ich als Brillenträger ganz schön geil gerade.


(via Core77)

2 Kommentare

  1. Ulli26. Januar 2021 at 06:52

    kann man machen.
    Die Preise sind aber schon so abgehoben, dass es nur noch Hipstersch*** ist.

  2. Verena26. Januar 2021 at 13:24

    Sollte es nicht dazu kommen, würde ich die Terror Traxx Sammlung nehmen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.