Zum Inhalt springen

Daft Punks „Get Lucky“ auf drei Taschenrechnern

So ein Taschenrechner ist halt auch ein Tasteninstrument.


(Direktlink, via Johannes)

5 Kommentare

  1. Peter28. März 2021 at 11:23

    Daftpunk hin oder her… legend hin oder her
    Aber geh mir fott mit get lucky
    Ich kotze 🤮

  2. Grllle28. März 2021 at 16:33

    Eigentlich ja auf zwei Taschenrechnern?

    • Fräulein Müller29. März 2021 at 02:13

      Bei 1:11 und 1:20 kommt auch der mittlere zum Einsatz…warum ist die Frage.

  3. Goma28. März 2021 at 18:37

    Warum verändern sich die Zahlen auf dem Display eigentlich nicht?

  4. Jack28. März 2021 at 19:14

    weil der AR-7778 nicht nur ein Taschenrechner ist sondern eben auch ein Musik Modus hat und neben Alarm und Datum/Uhrzeit sogar sprechen kann.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.