Zum Inhalt springen

Der im März in Stuttgart geklaute Autokran in Alexandria aufgetaucht

Im März ging die kuriose Nachricht rum, dass in Stuttgart ein 48 Tonnen schwerer Autokran geklaut wurde und dann hunderte Kilometer durch Deutschland gegurkt ist. Ich dachte eigentlich, dass sie das Dingen dann irgendwann finden und dem Besitzer zurückgeben konnten. Dem war nicht so.

Der Autokran wurde nun in Alexandria sichergestellt, wo er wohl auf dem Seeweg hingekommen ist. Abgefahren, dass so ein Riesenteil unbemerkt durch Europa gurken kann und dann in Ägypten landet.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein Zeuge den 48 Tonnen schweren Kran in der vergangenen Woche im Hafen von Alexandria entdeckt und den Ermittlern einen Hinweis gegeben.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.