Zum Inhalt springen

Der Kettenkugelhund aus Super Mario als Katzenbett

Ich habe ja keine Katze, aber vielleicht ließe sich das auch für einen Hund bauen. Wäre dann allerdings wahrscheinlich noch teurer als die hierfür aufgerufenen $1.100. Verkauft wurde es dennoch und bleibt wohl auch ein Einzelstück. Aber ein feines.

This was originally going to be a litter box. I still think pictures of the cats kicking and then jumping out of this would be priceless. This took an incredibly long amount of time to make, and because of this we’re only making two. I wanted to do something that could sit in a room as art, but also be a usable piece of furniture. For instance, the wooden box has hinges on the inside, so that it doubles as a storage space to keep kitty litter or cat food in The whole piece (other then the wooden box) is made from hardened styrofoam, including the chain. It’s a multiple of layers of Epoxy and another product with a cement texture used over the the Chomp’s body to make it look like metal. It’s body is matte, and the inside of the mouth, teeth and eyes are gloss to give them a wet look.


(via Blogrebellen)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.