Zum Inhalt springen

Die Geschichte des HipHop als Schaltplan eines Plattenspielers

Toller Print von Dorothy, der die Evolution des HipHops auf dem Schaltplan eines Plattenspielers anordnet.

Unser Hip-Hop Love Blueprint feiert über 700 MCs, DJs, Produzenten, Turntablisten, Musiker, Graffitikünstler, B-Boys und B-Girls, die unserer Meinung nach maßgeblich zur Entwicklung des Hip-Hop beigetragen haben. DJ Kool Herc und Grandmaster Flash präsentieren die Erfolgsstorys Kendrick Lamar und Drake sowie die weltweiten Superstars Jay-Z und Kanye West.

Der Druck ist eine Hommage an die Paten des Hip-Hop (Gil Scott-Heron, Die letzten Dichter), geht aber im August 1973 von DJ Kool Hercs Back to School Jam aus – eine Blockparty in der Bronx, New York als der Geburtsort des Hip-Hop angesehen.


(via Laughing Squid)

4 Kommentare

  1. Erbsenwähler7. Oktober 2017 at 14:33

    Kanye West als zentrales Element der Evolution des Hip-Hop… Das Poster an sich ist ja ne geile Idee, aber leider durch derartige Fehlbesetzung ad absurdum geführt.

  2. wwx8. Oktober 2017 at 05:26

    Kategorie Dinge, die ich sofort gern meine Wände schmücken lassen würde.

  3. mtz8. Oktober 2017 at 18:13

    Schön, aber ich find auch: Ultramagnetic MCs ganz klein oben in der Ecke.. Das passt nicht.

  4. jens9. Oktober 2017 at 06:42

    Nette Umsetzung, vong Design her. Aber leider trifft es nicht im Ansatz den Kern.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.