Zum Inhalt springen

Donald Trump beim Gehen

Auf dem G-20-Gipfel am Samstag verlässt Donald Trump plötzlich ohne ersichtlichen Grund die Bühne und lässt den argentinischen Präsidenten allein auf selbiger stehen. Ein Mitarbeiter rennt hinter ihm her und versucht, ihn zurückzuholen. Vergebens. Dann hört man Trump in ein offenes Mikro sprechen – „Get me out of here.“

Nicht das erste Mal, dass Trump durch sagen wir mal „originelle“ Abgänge auffällt. Hier im letzten Jahr beim israelischen Ministerpräsidenten Netanyahu.

2 Kommentare

  1. Hans Werner4. Dezember 2018 at 12:52

    Er hat sich doch ordentlich verabschiedet?! Ich finde dann sollte man auch gehen dürfen. :)

  2. via4. Dezember 2018 at 17:04

    Ist doch schön, wenn er einfach mal irgendwohin geht. Jetzt müssten wir uns noch über das Ziel einig werden: Der Mond, Nordkorea, der Südpol, Tschernobyl… ach, die Ideen sind da ja unendlich ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.