Zum Inhalt springen

Drohnen-Aufnahmen zeigen wie sich Lavamassen auf La Palma übers Land schieben

Der erste Vulkanausbruch auf den Kanarischen Inseln seit 50 Jahren hat die die Behörden dazu gezwungen, über 6.000 Menschen zu evakuieren und Touristen, die von dem Phänomen angezogen werden, aufzufordern, sich fernzuhalten. Bis Sonntag gab es keine Toten oder Verletzte, allerdings wohl zerstörte Existenzen. Drohnen-Aufnahmen zeigen die verheerende Macht, die Lava mit sich bringt und die einfach nichts stehen lässt.


(Direktlink)

Ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.