Zum Inhalt springen

E-Lastenrad, Boot und Camper in einem

Wer mit seinem Lastenrad auch zur Zeit See fahrend verreisen möchte, kann das zukünftig mit diesem Vehikel hier tun. Die Präsi ist ein bisschen drüber, aber das Gefährt an sich jetzt gar nicht mal uninteressant, aber (natürlich) nicht ganz billig. Das Set zum Selberbauen ist ab 4.500 Euro vorbestellbar, komplett montiert dann ab 14.500 Euro.

Z-Triton 2.0 is ready for outdoor enthusiasts who want to do long-distance adventures or short weekend getaways to explore the beauty of our blue and green planet in the most sustainable and extraordinary way.

Z-Triton is 100% electric Amphibious Camper-Trike with a mission to shift the way people travel and engage with nature. It combines a boat, a tricycle, and a camper all in one and offers the freedom to travel both over land and water.


(Direktlink, via Tanith)

3 Kommentare

  1. Gurkenmensch17. Februar 2022 at 15:20

    Puh… ich bin ja ein Freund von Fahrrädern, aber das hier riecht nach Statussymbol für Grünen-Wähler. Das wird dann ein mal benutzt und danach nur noch Freund*innen gezeigt. Weiß ich nich, digga, weiß ich nich.

    Guten Randonneur/Graveler gekauft, paar ordentliche Taschen dran und ab geht die Wilde fahrt. Da haste auch weniger zu schrauben, wenn mal was kaputt geht und das ist insgesamt dezent praktischer.

  2. Blueyo17. Februar 2022 at 16:14

    Der Preis geht eigentlich … so im Vergleich zu den restlichen Preisentwicklungen im Zwei-Rad-Bereich. Und sicher hat jeder, der öfters auf einem Fahrrad sitzt mal von so einem Dinge geträumt … aber irgendwie ist dieses Ding so total unsexy. … Und doch irgendwie etwas Sci-Fi; Hmm…

  3. Maze18. Februar 2022 at 08:50

    Ein Hoch auf den Ideenreichtum, aber wenn du für alles ne Lösung in einem Produkt willst, musst du bei allem Kompromisse machen.. und derartige Kompromisse sind leider selten gut. Und das Produkt-Video im Apple-Story-Style ist doch zwischenzeitlich ne Parodie, oder?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.