Zum Inhalt springen

Ein Aussichtsturm für Teichfische

Ich wusste bisher nicht, dass es solche Aussichtstürme für Teichfische gibt. Allerdings ist das gar nicht mal so der neue Scheiß. Die Teile gibt es schon länger, die Fische scheinen das ganz interessant zu finden.


(Direktlink, via Likecool)

5 Kommentare

  1. Paul16. Januar 2017 at 14:29

    Ich verstehe gerade nicht so ganz wieso das Wasser da drin bleibt?

  2. FrankN.Stein16. Januar 2017 at 14:56

    Paul,

    Wo soll das Wasser hin? Die Öffnung liegt unter der Wasseroberfläche, nachdem die Luft einmal abgesaugt ist, kann immer nur neues Wasser von unten nach kommen.

  3. Nico P16. Januar 2017 at 16:16

    Das Wasser bleibt durch den Unterdruck im Glaskasten. Kann man alles ganz schnell auf Wikipedia nachlesen.
    Finde es eine Klasse Idee für den Gartenteich. Allerdings könnte man es etwas schöner gestalten

  4. Martin Däniken16. Januar 2017 at 22:30

    Boah ey das voll gemein -da denkt sich der Fischreiher „Leckerchen“ und wird sich den Schnabel verbiegen hahahaha

  5. […] not for miss.bluhnah!) Der Bauchnabel ist der schmutzigste und faszinierendste Ort deines Körpers Ein Aussichtsturm für Teichfische Kettenreaktions-Billard-Trickshot – Über ein Dutzend Pooltische hinweg Trailer der ersten 11 […]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.