Zum Inhalt springen

Ein Hardware-Bot, der sich um deine Social-Media-Belange kümmert

Bots, die auf Social Media bestimmte Vorgänge für einen übernehmen, sind weitestgehend bekannt. David Neevel hat so einen Bot jetzt als Hardware-Variante gebaut – und ich bin ein wenig berührt. Der kann alles, was man sonst alleine machen muss.


(Direktlink)

2 Kommentare

  1. Robert19. März 2019 at 13:23

    Was ist schlimmer, FOMO oder FOOYBNIEO? FOMO = Fear Of Missing Out.
    FOOYBNIEO = Fear Of Ostracizing Yourself By Not Interacting Enough Online.
    Bin schwer beeindruckt und habe gleich zwei neue Lieblingswörter gefunden!

    … „Haste FOMO oder watt?“ „Ey, Du FOMOst ja schon wieder dermaßen!“ „Wieso zappelt der denn da so rum? Wahrscheinlich akute FOOYBNIEO!“

Schreibe einen Kommentar zu Vollautomatischer mechanischer Social Media Bot von David Neevel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.