Zum Inhalt springen

Ein Metalsong wird mit 100 Jahre altem Equipment aufgenommen


(Direktlink)

Eine echte Vintage-Recordingsession, bei der mit einem 100 Jahre alten Wachswalzen-Phonograph ein neuartiger Metalsong aufgenommen wurde.

(Edison-Blank, Leerwalze zur Selbstaufnahme, Foto: Norman BruderhoferCC BY-SA 3.0)

Der Ende 1887 von Edison vorgestellte Wachswalzen-Phonograph hieß im angelsächsischen Sprachgebrauch The New Phonograph. Edison verwendete dabei Walzen aus einem speziellen, 5–6 Millimeter dicken Paraffinwachs. Dies verbesserte die Klangqualität erheblich und reduzierte die Abnutzung beim Abspielen deutlich. Zudem konnten die Wachswalzen auch abgeschliffen und wiederverwendet werden.

Grundsätzlich möglich, klanglich wenig überzeugend. Das könnte ein Grund dafür sein, dass es keine Metalaufnahmen aus jener Zeit gibt.


(Direktlink, via Maik)

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.