Zum Inhalt springen

Espressomaschine aus Kolben und Zylinder eines alten Motorrads

Auch eine Form von sinnvollem Recycling: Rulof Maker hat sich aus Kolben und Zylinder eines alten Motorrads und Ikea-Lampe eine Espressomaschine gebaut und sie 50 cc genannt.


(Direktlink, via BoingBoing)

2 Kommentare

  1. Bibob15. Juni 2018 at 22:34

    Geiler Typ, geile Idee und Umsetzung, aber leider keine Crema.

  2. Graffel18. Juni 2018 at 10:55

    Sorry, aber das iss ja wohl ein Fail. Mal davon abgesehen, dass es undicht ist, wird das Wasserkalt wenn’s denn Metalklumpen aufheizt.

Schreibe einen Kommentar zu Bibob Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.