Zum Inhalt springen

Flugzeug bleibt unter Brücke stecken

Wir kennen alle ein Haufen Videos, in denen irgendwelche LKW unter Brücken stecken bleiben, weil die dafür notwendige Höhe der Autos einfach nicht gepasst hat. In Indien hat das nun ein Flugzeug geschafft, das auf einem LKW transportiert wurde – und dann steckte da halt einfach mal ein Flugzeug unter einer Brücke fest. Passiert ja auch nicht alle Tage.

6 Kommentare

  1. Wolf-Dieter Busch5. Oktober 2021 at 20:56

    Das Rezept zum Rauskommen ist einfach: bei den LKW-Reifen die Luft rauslassen.

    • Rumold6. Oktober 2021 at 00:54

      Dich darüber schwätzen zu hören, irgendwo die Luft raus zu lassen hat wirklich etwas unterhaltsames…bist du hier doch der Experte darin „platt“ zu sein!

      • Wolf-Dieter Busch6. Oktober 2021 at 12:41

        Jetzt auch für dich. Dass Reifen und Felge beim Weiterrollen ohne Luft kaputt gehen ist eine Binse. Jedoch ist eine bekannte Unbekannte das Temperatur- und Luftdruckverhältnis unter Transportbedingung. Unter „Luft ablassen“ ist vorliegend zu verstehen, den Luftdruck so weit abzusenken, dass das Corpus die Brücke ganz knapp nicht mehr streift; 150m vor zu rollen; Luftdruck wiederherzustellen für sicheren Weitertransport.

        Des Weiteren fehlt Freund Rumold der Sinn für einen Flapsus (nicht nachschlagen um Gotteswillen, das Wort hab ich mir ausgedacht).

        Ob du im Zivilleben – gemeint: außerhalb dieses Blogs – normal und lebensfähig bist weiß ich nicht (und will es nicht wissen).

        Irgendwo wirst du den Sinn deines Lebens finden. (Will ich auch nicht wissen. Rein statistische Aussage. Weitermachen.)

      • Wolf-Dieter Busch6. Oktober 2021 at 12:41

        Jetzt auch für dich. Dass Reifen und Felge beim Weiterrollen ohne Luft kaputt gehen ist eine Binse. Jedoch ist eine bekannte Unbekannte das Temperatur- und Luftdruckverhältnis unter Transportbedingung. Unter „Luft ablassen“ ist vorliegend zu verstehen, den Luftdruck so weit abzusenken, dass das Corpus die Brücke ganz knapp nicht mehr streift; 150m vor zu rollen; Luftdruck wiederherzustellen für sicheren Weitertransport.
         
        Des Weiteren fehlt Freund Rumold der Sinn für einen Flapsus (nicht nachschlagen um Gotteswillen, das Wort hab ich mir ausgedacht).
         
        Ob du im Zivilleben – gemeint: außerhalb dieses Blogs – normal und lebensfähig bist weiß ich nicht (und will es nicht wissen).
         
        Irgendwo wirst du den Sinn deines Lebens finden. (Will ich auch nicht wissen. Rein statistische Aussage. Weitermachen.)

        • Rumold6. Oktober 2021 at 21:28

          Jetzt auch für dich. Dass Reifen und Felge beim Weiterrollen ohne Luft kaputt gehen ist eine Binse. Jedoch ist eine bekannte Unbekannte das Temperatur- und Luftdruckverhältnis unter Transportbedingung. Unter „Luft ablassen“ ist vorliegend zu verstehen, den Luftdruck so weit abzusenken, dass das Corpus die Brücke ganz knapp nicht mehr streift; 150m vor zu rollen; Luftdruck wiederherzustellen für sicheren Weitertransport.

          Des Weiteren fehlt Freund Rumold der Sinn für einen Flapsus (nicht nachschlagen um Gotteswillen, das Wort hab ich mir ausgedacht).

          Ob du im Zivilleben – gemeint: außerhalb dieses Blogs – normal und lebensfähig bist weiß ich nicht (und will es nicht wissen).

          Irgendwo wirst du den Sinn deines Lebens finden. (Will ich auch nicht wissen. Rein statistische Aussage. Weitermachen.)

          🤪

          • Rumold9. Oktober 2021 at 00:57

            Ey, du „dynamische, sympathischer Mitzwanziger“ such dir ein eigenes Pseudonym…;)

Schreibe einen Kommentar zu Rumold Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.