Zum Inhalt springen

Flugzeug verliert Rad während des Starts

Kleine Verlustsituation während des Flugs der Air Canada AC8684 vor ein paar Tagen. Bei dem hatte sich während des Starts mal eben ein Rad gelöst und verabschiedet. Technisch offenbar wenig problematisch, denn landen konnte die Kiste auch mit nur einem Rad auf diesem Fahrwerk. Etwas mulmig wäre mir allerdings dennoch kurz gewesen.


(Direktlink)

Ein Kommentar

  1. Jack6. Januar 2020 at 22:34

    die DHC-8 hat ja nur 2 Hauptfahrwerke und bei einer Landung ist es kaum möglich beide genau gleichzeitig aufsetzen zu lassen – daher muss eines in der Lage sein das Gewicht des Flugzeuges zu tragen. Und der Pilot landet den Flieger auf dem rechten ganzen Fahrwerk und lässt ihn dann auf das halbe ab – da es eine Turboprop ist kann er auch ohne bremsen gut zum stehen kommen.
    Gab übrigens wohl schon öfter Probleme mit dem Fahrwerk (wiki) so wurden andere Flieger komplett mit nur einem Hauptfahrwerk gelandet

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.