Zum Inhalt springen

Hurrikan Florence zerfleddert USA-Flagge an einem Tag

Ich hatte hier gestern am Rande einen Live-Stream laufen, für den Explore eine Kamera vor der Küste North Carolinas aufgestellt hat. Sie filmt auf den Atlantik und hat eine USA-Flagge im Fokus. Was man sehen konnte war in erster Linie, dass es ziemlich windig war. Aktuell ist dort Nacht, weshalb es nichts zu sehen gibt. Was von gestern blieb ist dieses Zeitraffervideo, das zeigt, was der Wind an nur einem Tag mit der USA-Flagge gemacht hat. Da braucht es offenbar eine neue.


(Direktlink)

3 Kommentare

  1. Ron14. September 2018 at 10:47

    „made in China“

  2. dLTexid14. September 2018 at 11:46

    Jetzt musst du gucken. (11:45 MESZ) Sonnenaufgang. Golden Sea.

  3. sld14. September 2018 at 16:04

    gibt es jetzt Krie.. äh eine Intervention gegen den Feind?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.